Mit Rollator sicher in den Bus ein- und aussteigen

Michael Rüfer von der HSB demonstriert einem interessierten Publikum das richtige Einsteigen in den Bus mit Rollator.
Michael Rüfer von der HSB demonstriert einem interessierten Publikum das richtige Einsteigen in den Bus mit Rollator.
Wie sie mit ihrem Rollator öffentliche Verkehrsmittel benutzen können erfuhren die Teilnehmenden eines Rollator-Trainings, das das Team des Mehrgenerationenhauses Fallbach organisiert hatte. Michael Rüfer von der Hanauer Straßenbahn GmbH (HSB) informierte sie zunächst über Grundsätzliches zum Busfahren mit Rollator und ließ sie danach in Ruhe das Ein-- und Aussteigen üben. Das HSB- Fahrpersonal sei gut darauf vorbereitet, auch Menschen mit Rollator mitzunehmen, versicherte Rüfer. Die Schulung kam bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut an. Da die Zahl der Rollator-Nutzer weiter wächst, war sich das Organisationsteam aus Seniorenbeirat, HSB und Mehrgenerationenhaus Fallbach einig, dass dieses Angebot keine Eintagsfliege bleiben soll.

Neues Schülerticket Hessen – Vorverkauf hat begonnen, gültig ab 1. August in ganz Hessen

Weitere Tarifinformation

Verbindungsauskunft

Busumleitungen
Wegen Bauarbeiten ist die Nürnberger Straße an Montag, 3. Juli, für voraussichtlich 6 Wochen gesperrt. Das bedingt Umleitungen der Buslinien 1, 2, 5 und 6. Die Haltestelle Leimenstraße entfällt für alle diese Linien, die Haltestelle Marktplatz für die Linien 1, 2 und 6. Ersatzweise fährt die HSB die Haltestellen Klinikum und Heraeusstraße an. Als Alternative bietet sich auch der Busbahnhof Freiheitsplatz an.

Busfahrer gesucht! Schriftliche Bewerbungen an:

Sylvia.vomBerg@hsb.de.